Trinkwasser-Verordnung (TrinkwV)

Trinkwasser-Verordnung (TrinkwV)

Trinkwasser-Verordnung (TrinkwV)

Trinkwasser-Verordnung (TrinkwV) 150 150 lnmedia

Trinkwasser-Verordnung (TrinkwV)

Die heutige Fassung der Trinkwasserverordnung ist von Dezember 1990. Hier ist im Detail geregelt und festgelegt, welche Qualität das Wasser aus der Leitung haben muss, welche Stoffe in welcher Konzentration enthalten sein dürfen. Grundlage hierfür sind vor allem gesundheitliche Auswirkungen auf den menschlichen Organismus, die bei einem Langzeitgenuss des Trinkwassers zu erwarten wären. Also hat der Gesetzgeber für die einzelnen Trinkwasserinhaltsstoffe sogenannte Grenzwerte festgelegt. Die Vorschriften haben für die Wasserwerke eine feste Verbindlichkeit. Die Wasserwerke sind verpflichtet, in regelmäßigen Abständen die Wasserinhaltsstoffe zu messen und dabei die Grenzwerte nicht zu überschreiten.