Organische Chlorverbindungen

Organische Chlorverbindungen

Organische Chlorverbindungen

Organische Chlorverbindungen 150 150 lnmedia

Organische Chlorverbindungen

Unter den organischen Chlorverbindungen sind die fünf folgenden Parameter zusammengefaßt: Trichlorethan, Trichlorethen, Tetrachlorethen, Dichlormethan und Tetrachlormethan. Insbesondere bei der Verwendung von Chlor als Zusatzstoff zur Trinkwasseraufbereitung (Desinfektion) kann es zu diesen Nebenprodukten kommen. Beim Trichlormethan besteht dabei begründeter Verdacht auf ein krebserzeugendes Potential. Der Wasserversorger muss also ein optimales Verhältnis zwischen Minimierung der Bildung organischer Chlorverbindungen bei gleichzeitig ausreichender Desinfektion schaffen. Der Grenzwert für organische Chlorverbindungen gemäß Trinkwasserverordnung liegt bei 0,01 Milligramm pro Liter (mg/l).