Arsen

Arsen

Arsen

Arsen 150 150 lnmedia

Arsen

Der Grenzwert für Arsen gemäß Trinkwasserverordnung beträgt 0,01 mg/l (Milligramm pro Liter). Als Größenvergleich bedeutet das, dass in 10.000 Liter Wasser (500 gefüllte Badewannen) nicht mehr als 1 Gramm Arsen enthalten sein darf.

Arsen kommt in der Natur allerdings sowohl in Form sehr toxischer (giftiger) Verbindungen als auch nahezu ungiftig vor. Die deutschen Wasserwerke bieten das Trinkwasser überwiegend mit einem Gehalt von maximal 0,001 mg/l Arsen an. Es enthält also höchstens ein Zehntel der gesetzlich zulässigen Menge. Da Arsen im allgemeinen als ein tödliches Gift bekannt geworden ist möchten wir an dieser Stelle noch hinzufügen, dass ein erwachsener Mensch für eine tödliche Dosis an einem Tag zwischen 50 und 500 Badewannen voll Trinkwasser zu sich nehmen müsste.